Winterkabeljau zu Gast bei „Wir in Bayern“

Schlagwörter

, , , , , ,

In meiner aktuellsten Sendung von gestern habe ich frischen Winterkabeljau, auch Skrei genannt, eingekauft.
Er hat aktuell Saison und eignet sich hervorragend für meine Linsen!

Die Kombination aus süßlich, erdig und nussig schmeckenden feinen Chateau- und Le-Puy-Linsen, mit altem Balsamicoessig vollendet, der buttrig zarte Kabeljau mit Kapern, Zitronensaft und kurz sautierten Champignons vollendet mein Frühjahrs-Gericht zu einem tollen Aromenspiel.

Tipp: die kleinen Kapern in Pflanzenöl kurz frittieren, dass die Blüten knusprig aufblühen. Nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich entwickeln sie ein noch feineres Aroma.

 

° Kabeljau mit Linsen, Champignons und Kapern °

Kabeljau mit Linsen, Champignons und Kapern | Bild: BR / Wir in Bayeren

Mein Rezept:

Linsen

  • 200 g Linsen (z. B. grüne Le Puy-Linsen und Château Linsen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe, angedrückt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Karotten, geschält, in Scheiben geschnitten
  • 1 Pastinake, geschält, in Scheiben geschnitten
  • 1 Stück Sellerie, geschält, in Scheiben geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Röllchen geschnitten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 70 ml Balsamicoessig
  • 4 Zweige Blattpetersilie
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle zum Würzen

Zubereitung
Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen. In einem Topf ein Esslöffel Olivenöl erhitzen, Linsen kurz anrösten, mit der Gemüsebrühe ablöschen, Knoblauchzehe und Lorbeerblatt zugeben und ca. 20-30 Minuten auf niedriger Hitze je nach Geschmack weich oder bissfest köcheln. Karotten, Pastinake und Sellerie in einer Pfanne in einem Esslöffel Olivenöl mit Farbe anbraten, mit Meersalz und Pfeffer würzen und Frühlingszwiebeln unterrühren. Dann Tomatenmark zugeben, mitrösten, mit Balsamicoessig ablöschen und etwas einkochen lassen. Gemüsebrühe zugießen, Gemüse darin kurz schmoren, Linsen unterrühren und alles abschmecken. Kurz vor dem Anrichten fein geschnittene Petersilie unterrühren.

Kabeljau

  • 4 Filets vom Kabeljau (ca. 600 g gesamt)
  • 1 EL Olivenöl
  • Zesten von ½ Zitrone
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Kapern
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle zum Würzen

Zubereitung
Kabeljaufilets würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Filets zuerst auf der Hautseite anbraten, dann wenden und auf der Fleischseite weiter garen lassen. Butter, Kapern und Zitronenzesten zugeben und Filets immer wieder mit der Kapern-Zitronen-Butter überziehen.

Tipp

Wenn man den leicht herb-bitteren Geschmack der Kapern nicht mag, kann man stattdessen Knoblauch, Tomatenwürfel oder nach Belieben Kräuter, wie z. B. Schnittlauch verwenden.

Champignons

  • 200 g weiße Champignons
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Zucker
  • Saft von ½ Zitrone
  • Meersalz zum Würzen

Zubereitung
Champignons mit Küchenkrepp säubern und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Champignons darin dünsten und mit Zitronensaft, einer Prise Zucker und Meersalz abschmecken.

Tipp

Champignons oder Schwammerl generell nicht waschen, denn die Schwämme saugen sich mit Wasser voll. Am besten mit einer Schwammerl-Bürste, einem Pinsel oder einem Tuch bzw. Küchenkrepp säubern.

Anrichten
Linsen auf einem Teller anrichten. Kabeljaufilet darauf setzen, mit der Kapern-Zitronen-Butter überziehen und mit den Champignons garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünsche ich Euch!

Diesesmal habe ich wieder feinstes Porzellan von der Porzellanmanufaktur Hering Berlin mit dabei gehabt. Diese wunderschönen Teller stammen aus der Serie „Blue Silent“.

Wer sich noch gerne meinen gestrigen Fernsehauftritt anschauen, bzw. eine praktische Anleitung zum Kochen sehen möchte, klickt hier:

Advertisements

Zarte Rinderlende bei „Wir in Bayern“

Schlagwörter

, , , , ,

Gestern war ich wieder bei „Wir in Bayern“ und hab feinste Rinderlende mitgebracht.

Die Zutaten gabs frisch vom Viktualienmarkt. Ich kann Euch sagen, es gibt nichts schöneres, als in der Früh bei Sonnenschein über den Viktualienmarkt zu schlendern und feldfrisches Gemüse einzukaufen.

Das Ergebnis könnt Ihr hier  unter folgendem Link ansehen:

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-579534.html

 

° Rinderlende mit breiten Bohnen, Cashew und Orangen °

Rinderlende mit Bohnen und Orange | Bild: BR / WiB

Mein Rezept dazu gibt es hier:

Rinderlende

  • 600 g Rinderlende, in Streifen geschnitten
  • 1 EL Rapsöl 1 Chilischote, halbiert, Kerne entfernt
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 Lauchzwiebeln, in Röllchen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, angedrückt
  • 1 EL Butter
  • Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Würzen

Zubereitung
Pfanne erhitzen und Rinderlendenstreifen kurz auf hoher Hitze in Öl scharf anbraten. Lauchzwiebeln, Knoblauch, Chilischote, Sojasoße, Butter und Knoblauch zugeben, Pfanne von der Herdplatte ziehen und Fleisch zwei bis drei Minuten ruhen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Breite Bohnen mit Orangen und Cashew

  • 600 g breite Bohnen, gewaschen, Enden abgeschnitten
  • 1 EL Butter
  • 100 g geröstete Cashewkerne
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Cashewmus
  • Meersalz, Muskat zum Würzen
  • 2 Orangen, filetiert

Zubereitung
Bohnen in siedendem Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und in Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Bohnen hineingeben, kurz anbraten und mit Meersalz und Muskat abschmecken. Einen Teil der gerösteten Cashewkerne zum Garnieren aufheben, den anderen Teil grob hacken und mit zu den Bohnen geben. Dann das Cashewmus einrühren, Gemüsebrühe dazu geben und mit Salz und Muskat abschmecken. Kurz vor dem Anrichten Orangenfilets mit in die Pfanne geben. Nicht umrühren, sonst zerfallen die Filets.

Tipp

Wenn man keine Cashewnüsse mag bzw. verträgt, die Nüsse weglassen oder gegen eine andere Sorte austauschen und anstatt des Cashewmuses die Bohnen mit Rahm oder Crème fraîche verfeinern.

Anrichten
Bohnen auf einem Teller anrichten. Rinderlendenstreifen darüber geben, mit etwas Bratenfond beträufeln und mit gerösteten Cashewkernen bestreuen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen, Eure Katharina

Zu Gast mit tollem Rezept bei „Wir in Bayern“

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Heute war ich wieder zu Gast bei „Wir in Bayern“

Lust auf frische heimische Forelle?
Dieses mal lass ich wieder Aromen spielen:
° Forelle in Korianderbutter – Blumenkohl mit Kakaobohnen-KubebenpfefferWürzung – cremige Hirse °

Angerichtet wurde auf feinstem Porzellan von Hering Berlin

Hier findet Ihr mein Rezept

forelle-blumenkohl-hirse-rezept-katharina-hesse-102~_v-img__16__9__l_-1dc0e8f74459dd04c91a0d45af4972b9069f1135

Viel Spaß beim Ausprobieren!

° Quinoa °

Schlagwörter

, , , , , ,

Quinoa
ist eine getreideähnliche Pflanze, aus der Familie der Fuchsschwanzgewächse, die in den Hochebenen der Anden in Südamerika angebaut wird. Sie versogte schon zu Zeiten der Inka die Bergvölker mit wichtigen Nährstoffen unter kargen Lebensbedingungen. Neben dem klassischen Weißen Quinoa werden dort auch die Spezialitäten Roter und Schwarzer Quinoa angebaut.

dreierleiQuinoa.jpg

Quinoa liefert hochwertige und für den Menschen essentielle Aminosäuren (Bausteine, aus denen Eiweiße zusammengesetzt sind). Deshalb ist das Fuchsschwanzgewächs so nahrhaft für Vegetarier und Veganer, denn sie finden in Quinoa eine wertvolle Eiweiß-Quelle fernab von Fleisch.
Desweiteren ist das Urgetreide glutenfrei und wirkt auf den Organismus basisch, was wiederum für Ausgeglichenheit, eine positive Stimmung und Leistungsfähigkeit sorgt.

Wer mehr über Quinoa und seine Zubereitung erfahren will, kann sich gern in der Mediathek von „Wir in Bayern“ meinen Auftritt und mein Gericht anschauen:

° Dreierlei Quinoa mit geschmorten Karotten und gebratenem Romanasalat °

Fernsehauftritt bei „Wir in Bayern“

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Dieses mal habe ich mich besonders gefreut, wieder bei „Wir in Bayern“ zu kochen.
Ein´s meiner Lieblingsgerichte

° Dreierlei Quinoa mit geschmorten Karotten und gebratenem Romanasalat °

vegetarisch und ziemlich lecker

Quinoa, auch Inkakorn, Inkareis, Andenhirse oder Perureis genannt, ist eine getreideähnliche Pflanze, aus der Familie der Fuchsschwanzgewächse, die in den Hochebenen der Anden in Südamerika angebaut wird. Sie versogte schon zu Zeiten der Inka die Bergvölker mit wichtigen Nährstoffen unter kargen Lebensbedingungen. Neben dem klassischen Weißen Quinoa werden dort auch die Spezialitäten Roter und Schwarzer Quinoa angebaut.
Quinoa liefert hochwertige und für den Menschen essentielle Aminosäuren (Bausteine, aus denen Eiweiße zusammengesetzt sind). Deshalb ist das Fuchsschwanzgewächs so nahrhaft für Vegetarier und Veganer, denn sie finden in Quinoa eine wertvolle Eiweiß-Quelle fernab von Fleisch.
Desweiteren ist das Urgetreide glutenfrei und wirkt auf den Organismus basisch, was wiederum für Ausgeglichenheit, eine positive Stimmung und Leistungsfähigkeit sorgt.

Quinoa ist in aller Munde!
2o13 war das Jahr der Quinoa. Sehr interessant, denn laut dem UN-Generalsekretär, soll die Pflanze aufgrund ihrer spezifischen Vorteile helfen, zu Zeiten des Klimawandels, den Hunger auf der Welt zu bekämpfen.

Hier gibt es mein Rezept:

Dreierlei Quinoa, geschmorte Karotten und Romanasalat | Bild: BR/Wir in Bayern

Mit Stolz und Freude habe ich mein farbenfrohes Gericht auf den wunderschönem Porzellan von Hering Berlin – aus der Serie „Silent Iron“ anrichten dürfen. Danke!
Ich liebe diese Teller!

 

Sendung verpasst – kein Problem

Schlagwörter

, , , , , , ,

In der „Wir in Bayern“ – Mediathek könnt Ihr alle meine Kochauftritte nochmal anschauen.

Hier der Link zur Sendung vom 19.o1.2o16
An dem Tag gab es
° Dreierlei Quinoa – gelbe und orange Karotten – gebratener Romanasalat °

Mein Auftritt im Bayrischen Fernsehen

Schlagwörter

, , , , , , ,

Wer die Sendung Montags verpasst hat, kann sie hier gerne noch anschauen

° Rosa gebratene Entenbrust
mit Spitzkohl
und Kartoffel-MaronenStampf °

Viel Spaß beim Anschauen und natürlich viel Freude beim Nachkochen!

Rezept dazu

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest!

Mein Weihnachtsgericht bei „Wir in Bayern“

Schlagwörter

, , , , , ,

Dieses Jahr bin ich noch ein letztes Mal, kurz vor Weihnachten im Fernsehen zu sehn.

Am 21.12.  solltet Ihr zwischen 15:3o und 16:45 das Bayrische Fernsehen einschalten!

Vorab gebe ich Euch schon mal nen kleinen Einblick, was es bei mir dieses Jahr an Weihnachten zum Essen geben wird:

Mein Rezept

Rosa gebratene Entenbrust,
mit weihnachtlichen Gewürzen, die ich in meiner kleinen elektrischen Mühle frisch mahle und in Butter voll und ganz zur Geltung bringe
Gewürze:
Sternanis
Nelken
Lorbeerblätter
getrockneter Ingwer

Spitzkohl,
mit roten Zwiebeln, Apfelessig und Koriander veredelt

Kartoffel-MaronenPüree,
feinstes KartoffelPüree mit gekochten Maronen und Muskat abgeschmeckt. Als besonderes Aroma: frisch geriebene Orangenschale

Entenbrust mit Kartoffel-Maronen-Stampf und Spitzkohl | Bild: BR/Wir in Bayern

Wie kocht man ein perfektes Risotto?

Schlagwörter

, , , , ,

Ich zeige Euch heute Schritt für Schritt, wie man ein perfektes Risotto zubereitet.
Da Rote Bete aktuell Saison hat, gibt´s ein farbenfrohes Rote Bete Risotto!
Der Trick: Die Farbe meines Risotto´s wird durch Rote Bete Saft noch intensiver!

Los gehts!

IMG_5392

Arborio – RisottoReis
Arborio, ein kleiner Ort im Piemont, Anbaugebiet dieses stärkehaltigen Mittelkornreises.
Reichlich Stärke brauchen wir, um das Risotto schön cremig hinzubekommen! Also keinen Rundkorn-, Milch- oder anderen -Reis dafür verwenden!
Risottoreis ist reich an Kalium, Phosphor und Magnesium (wichtig für den Elektrolyhaushalt und Herz-Kreislauf)

IMG_5395

Rote Bete (der Name kommt von Betanin, dem roten Farbstoff dieser Rübe).
Schlagwörter: antioxidativ, immunsteigernd und blutbildend
Sie ist reich an Vitamin B6, Eisen und Folsäure (diese sind zur Blutbildung entscheidend), desweiteren enthält sie Kalium, Calcium, Mangan, Kupfer, Selen und Zink.
Sowohl gegart, als auch roh ein Genuss!

IMG_5411

Der Rote Bete – Saft für mein Risotto wird einmal aufgekocht.
Denn die Flüssigkeit, die immer wieder zum Risotto zugegeben wird, sollte bestenfalls heiß sein, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten.

IMG_5398

Butter in einem Topf schmelzen lassen, Zwiebeln fein gewürfelt dazu und glasig schwitzen (wichtig: farblos)

IMG_5401

Arborio-Reis dazu und farblos mit anrösten, bis es knistert..

IMG_5405

..mit Weißwein ablöschen, 1 Lorbeerblatt dazu..

IMG_5412

..umrühren und den Wein komplett einreduzieren lassen, bis der Risottoreis wieder fast trocken ist.

IMG_5413
Jetzt kommt endlich Farbe ins Spiel: den heißen Rote Bete – Saft nach und nach zugeben, d.h. nur so viel Saft eingießen, bis der Reis bedeckt ist, langsam einköcheln lassen und immer wieder umrühren..

IMG_5420

..rühren, rühren, rühren, …zwischendrin wieder Rote Bete – Saft zugießen und weiter rühren.

IMG_5422

Der Risotto ist fertig, wenn die Flüssigkeit weitestgehend aufgesaugt wurde, eine cremige Konsistenz entstanden ist, und die Reiskörner noch einen Biss haben (al dente)
So könnte man den Risotto vorbereiten, kühl stellen und am nächsten Tag mit etwas Brühe wieder erwärmen (und verfeinern*).

IMG_5423

Währenddessen schneide ich mir ein Stück Rote Bete und Apfel in feine Würfelchen und glasiere diese in etwas Butter.

IMG_5424

*verfeinern:
Mein Risotto ist al dente, mit Pfeffer, Meersalz und Kumin (Kreuzkümmel) abgeschmeckt.
Zuletzt, also ganz kurz vorm Anrichten, gebe ich noch ein bis zwei Esslöffel Schlagsahne hinzu..

IMG_5425

*verfeinern:
..neben der Schlagsahne kommt noch frisch gehobelter ..nein, kein klassischer Parmesan, denn zur Roten Bete harmoniert perfekt ein reifer Ziegengouda.
Leichtes Ziegenkäsearoma, voll würzig im Geschmack aber doch dezent.

IMG_5426
Jetzt wird angerichtet: auf dem feinen Porzellan von HeringBerlin
In die Mitte – am besten mit einem Ausstechring – das Risotto platzieren, dann die Rote Bete – ApfelWürfelchen dazu und zuletzt frisch geriebenen reifen Ziegengouda drüber reiben.

IMG_5429

Viel Spaß beim Nachkochen & lasst es Euch schmecken!
..und wenn Ihr Fragen habt, dürft Ihr gern ein Kommentar hinterlassen,

Eure Katharina